Du verwendest einen veralteten Browser. Hierdurch kommt es zu Darstellungsfehlern und Du kannst Schüttflix nicht optimal nutzen. Bitte nutze einen aktuellen Browser (Google Chrome, Firefox, Safari, Edge).

Alle Pressemitteilungen

Deutschlandweiter Schüttstorm: Erfahrener Vertriebsstratege Gerrit Kisters verstärkt Schüttflix Team

Gütersloh. Die Schüttflix GmbH stärkt ihren deutschlandweiten Expansionskurs. Mit Gerrit Kisters als neuen Leiter Vertrieb und Marketing sichert sich das Schüttgut-Start-up aus Gütersloh einen Experten für den Flächenvertrieb. Damit ist das Führungsteam um Gründer und CEO Christian Hülsewig für die nächste Wachstumsphase strategisch aufgestellt. Das gemeinsame Ziel: bis Ende 2020 jede Baustelle Deutschlands zu besten Konditionen, pünktlich und in jedem Umfang mit Sand, Kies und Schotter zu beliefern.

In seiner neuen Funktion verantwortet Gerrit Kisters den Ausbau des deutschlandweiten Kunden- und Partnernetzwerks. Mit mehr als 600 Lieferanten und Spediteuren hat das Start-up schon heute die größte Marktabdeckung in Deutschland und beliefert ganz Nordrhein-Westfalen binnen vier Stunden nach Bestellung. In den kommenden Monaten wird Schüttflix sein Wachstum auf weitere Ballungsräume deutschlandweit fokussieren. Flankiert wird die Markterschließung durch die deutschlandweite „Echte Kerle“- Kampagne mit Schüttflix Markenbotschafterin und Gesellschafterin Sophia Thomalla.

„Nachdem wir im vergangenen Jahr unsere Feuertaufe in NRW erfolgreich bestanden haben, geht es ab sofort in die Fläche“, so Schüttflix Gründer und CEO Christian Hülsewig. „Mit Gerrit an Bord gewinnen wir jetzt richtig an Fahrt.“ Gerrit Kisters ergänzt: „Es gibt 150.000 Schüttgut-Lkw auf deutschen Straßen, für die wir mit Schüttflix eine einfache und transparente Lösung bieten. So ein Marktpotential zu erschließen, ist eine Wahnsinnschance, die wir nutzen werden.“

Vor seinem Wechsel zu Schüttflix koordinierte Kisters als Bereichsleiter bei der Lidl Vertriebs GmbH die Planung und Steuerung der Vertriebsstrategie für 40 Filialen. Dabei trug er die Personalverantwortung für rund 700 Mitarbeiter in diesem Geschäftsbereich. Bei Schüttflix kommt Kisters auch seine eigene Gründer-Erfahrung zugute. Von 2010 bis 2013 hat er das auf Software und Datenträger spezialisierte Vertriebsunternehmen Pareto Trading aufgebaut.

Über Schüttflix
Die Schüttflix GmbH ist die erste Logistikdrehscheibe für die Schüttgutbranche, die digital funktioniert und analog Sand, Schotter und Split auf den Punkt liefert. Die App verbindet Baustoffproduzenten und Spediteure direkt mit Kunden aus dem Tief- sowie dem Garten- und Landschaftsbau. Statt regional fragmentiert und intransparent, schafft Schüttflix so erstmalig einen deutschlandweit funktionierenden, effizienten Markt für alle gängigen Schüttgüter. Bereits im ersten Geschäftsjahr konnte das Start-up einen Gesamtumsatz von knapp zwei Millionen Euro erzielen. Die monatliche Wachstumsrate liegt bei durchschnittlich über 50 Prozent. Gesellschafter von Schüttflix sind: Christian Hülsewig, Thomas Hagedorn sowie Sophia Thomalla.