Du verwendest einen veralteten Browser. Hierdurch kommt es zu Darstellungsfehlern und Du kannst Schüttflix nicht optimal nutzen. Bitte nutze einen aktuellen Browser (Google Chrome, Firefox, Safari, Edge).

Alle Pressemitteilungen

Digitale Lösungen für die Baustelle der Zukunft: Schüttflix mit neuem CTO und Head of Data & Business Intelligence

  • Lars Schüttemeyer wird neuer Chief Technology Officer
  • Mit Alexander Rupp startet auch der neue Head of Data & Business Intelligence
  • Der Aufbau einer Netzwerk-Intelligenz soll die Schüttflix Plattform noch transparenter und effizienter gestalten

Gütersloh/Köln. Deutschlands erste digitale Plattform für Schüttgüter aller Art stellt sein Managementteam weiter stark und zukunftsfähig auf. Ab dem 01.04.2021 sind Lars Schüttemeyer als Chief Technology Officer (CTO) und Alexander Rupp als Head of Data & Business Intelligence (BI) verantwortlich für die smarte Weiterentwicklung der App.
Der 37-jährige Norddeutsche Schüttemeyer kommt vom Multi-Mobility-Anbieter FreeNow (ehemals MyTaxi) und war dort zuletzt Vice President of Engineering. Dabei verantwortete er die Entwicklung der App hin zu einer “Mobility as a service”-Plattform. Alexander Rupp aus Hürth stößt vom Marktführer für die Mietwagen-Vermittlung, SilverTours, zu Schüttflix. Als Head of Data & BI baute der 31-jährige dort in den vergangenen Jahren das BI-Team auf und verantwortete zuletzt als Head of Product & BI auch die Produktentwicklung.

Schüttflix‘ IT Teams werden unter der Führung von Lars Schüttemeyer die Plattform weiter zum Marktplatz ausbauen. Durch eine Tiefenintegration der Partner durch Echtzeit-Schnittstellen können Bestellvorgänge in Zukunft sowohl zeitlich optimiert als auch deutlich präziser ausgeführt werden. So werden Waagesysteme direkt in die Schüttflix Plattform integriert und mit Informationen aus Onboard-Devices von LKW-Herstellern oder den Ertragsmanagement-Systemen der Steinbrüche und Kieswerke kombiniert. Durch die vollsystemische Integration von Erzeugern, Spediteuren, Fahrern und Kunden fallen nicht nur manuelle Aufwände weg, es schafft auch Transparenz und optimiert das Zusammenspiel aller Markteilnehmer.

Das BI-Team von Alexander Rupp plant auf Basis von Daten und Vorhersagemodellen zukünftige Bedarfe besser vorherzusagen und die Transparenz der Marktteilnehmer auf Preise und Verfügbarkeiten weiter zu erhöhen. Das ist nicht nur wirtschaftlich effizient, sondern auch ein Beitrag zur Nachhaltigkeit und zum Umweltschutz.
„Mit Lars Schüttemeyer haben wir einen ausgewiesenen Experten für die digitale Organisation von großen Verkehrsflotten gewonnen”, freut sich Schüttflix-Gründer und CEO Christian Hülsewig. „Lars bringt einen Schwung neuer Ansätze und Ideen aus der Taxiwelt mit. Davon wollen und können wir viel lernen. Alexander Rupp ist seit 10 Jahren im eCommerce & SupplyChain Management zu Hause und kennt sich bestens zwischen Business und Technik aus. Wir sind in den vergangenen Monaten enorm gewachsen und stellen uns mit diesen beiden Positionen breit und innovativ für die Zukunft auf“, so Hülsewig.

„Nach vielen Jahren Taxis, Rollern und Autos geht es für mich jetzt an die ganz großen Fahrzeuge”, erklärt der neue CTO Lars Schüttemeyer. „Ich freue mich, bei Schüttflix eine Plattform mitgestalten zu können, die jetzt schon hervorragend funktioniert und eine ganze Branche von Grund auf revolutioniert. Das ist Digitalisierung im besten und konsequentesten Sinne.“

Alexander Rupp ergänzt: „Was Schüttflix seit 2019 geleistet hat, ist aus meiner Sicht beeindruckend und, in der positivsten und besten Bedeutung des Wortes, ‘disruptiv’. Ich freue mich, nun ein Teil dieser spannenden Entwicklung zu sein. Für mich geht es nun vor allem darum, die Preise und Warenströme noch transparenter zu machen, um den Markt für die Kunden und Partner so effizient wie möglich zu gestalten.”

Über die Schüttflix-App wird mit über 15.000 LKWs bereits heute schon Deutschlands größte Schüttgutlaster-Flotte digital miteinander verknüpft. Seit dem Start der App im Jahr 2019 wächst der Umsatz monatlich im Durchschnitt um 40 Prozent und die App vereint mittlerweile über 2.800 Partner. Dabei setzt das Unternehmen in seiner App auf eine einfache und intuitive Bedienung während des gesamten Bestell- und Lieferprozesses.

Lars Schüttemeyer und Alexander Rupp verstärken das Schüttflix Team.

Über Schüttflix
Die Schüttflix GmbH ist die erste Logistikdrehscheibe für die Schüttgutbranche, die digital funktioniert und analog Sand, Schotter und Split auf den Punkt liefert. Die App verbindet Lieferanten und Spediteure direkt mit Kunden aus dem Hoch-, Tief- sowie dem Garten- und Landschaftsbau. Statt regional fragmentiert und intransparent, schafft Schüttflix so erstmalig einen deutschlandweit funktionierenden, effizienten Markt für alle gängigen Schüttgüter. Gesellschafter von Schüttflix sind die Gründungspartner Christian Hülsewig und Thomas Hagedorn, die Schauspielerin und Moderatorin Sophia Thomalla sowie die Venture Capital Fonds Speedinvest und HV Capital.