Du verwendest einen veralteten Browser. Hierdurch kommt es zu Darstellungsfehlern und Du kannst Schüttflix nicht optimal nutzen. Bitte nutze einen aktuellen Browser (Google Chrome, Firefox, Safari, Edge).

Alle Pressemitteilungen

German Startup Awards: Schüttflix CEO Christian Hülsewig nominiert als Newcomer des Jahres

  • Bundesverband Deutsche Startup e.V. zeichnet visionäre Gründerinnen und Gründer aus
  • Digitale Preisverleihung vom 4. bis 6. Mai 2021

Gütersloh/Köln. Die Schüttgut-Lieferung innerhalb weniger Minuten bestellt und disponiert. Das Schüttgut am richtigen Abladeort, alle Dokumente digital unterschrieben und organisiert und das Geld bereits am nächsten Tag auf dem Konto. Dank Schüttflix, der ersten digitalen Drehscheibe für Schüttgüter aller Art, ist das deutschlandweit schon Alltag auf vielen tausend Baustellen. Mit mehr als 2.500 Lieferanten und Spediteuren sorgt das Unternehmen aus Gütersloh für Kunden aus dem Hoch-, Tief- und GaLaBau seit mehr als zwei Jahren für Liefersicherheit und die besten Preise in einer vormals lokal fragmentierten und intrasparenten Branche. Die Idee und das starke Wachstum der Plattform im letzten Jahr haben auch die Jury des German Startup Awards überzeugt. Sie wählte den Schüttflix Gründer und CEO, Christian Hülsewig, unter die drei Finalisten zum Newcomer des Jahres 2021. Denn trotz Corona-Krise schaffte es Schüttflix mit seiner Plattform allein im letzten Jahr den Umsatz um mehr als 13 Millionen Euro zu steigern und die digitale Bestellung, Disponierung und Lieferung von Schüttgütern deutschlandweit in die Fläche zu tragen.

„Jeder weiß: wenn der Bau erstmal loslegt, dann wird geklotzt statt gekleckert. Die digitale Baustelle nimmt täglich Fahrt auf und wir sind unglaublich stolz darauf diesen Wandel mit zu gestalten. Unser Ziel ist weiterhin klar: Wenn die Jungs und Mädels auf der Baustelle an Sand, Schotter und Kies denken, sollen sie an Schüttflix denken. Für uns ist die Nominierung aber auch ein Signal an die ganze Branche, dass unser gemeinsamer Aufbruch anerkannt wird.”, freut sich Finalist Hülsewig.

Der German Startup Award wird 2021 zum zweiten Mal vergeben. Auf Grund der Pandemie erstmals rein digital. Ausgegeben werden die Preise vom Bundesverband Deutsche Startups e.V.. Ausgezeichnet werden dabei die Kämpferinnen und Macher, Querköpfe und Visionärinnen, Unterstützerinnen und Wegbegleiter, die das deutsche Startup-Ökosystem zu dem machen, was es ist: zu einem der spannendsten und dynamischsten der Welt. Die Preisverleihung findet digital vom 4. bis zum 6. Mai statt.

Über Schüttflix

Die Schüttflix GmbH ist die erste Logistikdrehscheibe für die Schüttgutbranche, die digital funktioniert und analog Sand, Schotter und Split auf den Punkt liefert. Die App verbindet Lieferanten und Spediteure direkt mit Kunden aus dem Hoch-, Tief- sowie dem Garten- und Landschaftsbau. Statt regional fragmentiert und intransparent, schafft Schüttflix so erstmalig einen deutschlandweit funktionierenden, effizienten Markt für alle gängigen Schüttgüter. Gesellschafter von Schüttflix sind die Gründungspartner Christian Hülsewig und Thomas Hagedorn, die Schauspielerin und Moderatorin Sophia Thomalla sowie die Venture Capital Fonds Speedinvest und HV Capital.